Der Schemitz

Das Weinquartett

Unter dem Motto: “Qualität zum Quadrat” haben sich die vier erfolgreichsten Winzer aus Donnerskirchen – Josef Bayer, Andreas Liegenfeld, Hans Neumayer, Leopold Sommer und der Heurige Schemitz – zu einer Gemeinschaft zusammengeschlossen.

Das Donnerskirchner Weinquartett keltert exklusiv die gesamten Weine des Heurigen. Die Trauben gedeihen in den besten Rieden des alteingesessenen Weingutes Schemitz. Diese innovative Partnerschaft garantiert Top Weinqualität mit höchster kulinarischer und persönlicher Betreuung für den Gast der Familie Schemitz. Neben der Liebe zum Wein, verbindet sie eine seit frühester Jugend bestehende Freundschaft.

Die vier Weingüter liegen in einem Umkreis von 200 Metern, so sind sich die vier jungen Winzer immer auf Rufweite nahe. Jeder von ihnen geht bei der Kelterung seinen eigenen Weg, um die Identität seiner Weine zu wahren. Beim Vermarkten wird an einem Strang gezogen, schließlich repräsentiert dies Gemeinschaft mehr als ein Fünftel der gesamten Donnerskirchner Weinbaufläche. Nicht die Vereinheitlichung, sondern die Konzentration auf die Stärken des Gebietes und auf die des Einzelne sind die Ziele des Quartetts. Mit über 100 Produkten – gewachsen auf der burgenländischen “Urgesteinsinsel” – beweisen die vier Winzer und ihre Weine Klasse und Schlagkraft.

Sie erhielten zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen: Landessiege und Salonsiege bei den Burgenländischen Weinprämierungen, Turniersiege, “Best Buy of the Year” bei der Wine Challenge in Chicago, sowie Falstaff, und viele andere…

Diese Weine sind im Heurigen Schemitz zum Verkosten und zum Verkauf.